Magonien Forum

Das neue magonische Forum
Aktuelle Zeit: Mo 12. Apr 2021, 08:58

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 48 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 3 4 5 Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Neuer Interessent (Christian)
BeitragVerfasst: Mi 12. Jul 2017, 21:26 
Offline

Registriert: Mi 12. Jul 2017, 20:21
Beiträge: 20
Wohnort: Germersheim
Hallo,
ich wollte mich in dem ersten Schreiben ein wenig euch vorstellen.
Mein Name ist Christian, bin 28 und beende mein Studium in Mannheim dieses Jahr.
Ich habe schon einige Sportarten / Freizeitaktivitäten probiert aber was kontinuierlich mein Begleiter war, waren die Computer games, hauptsächlich online Rollenspiele, in denen ich es genieße eine teilweise andere Wirklichkeit zu leben.

Vor einiger Zeit habe ich von LARP gehört und mich angefangen dafür zu interessieren. Ich habe versucht über das Internet Gruppen zu finden aber zu meinem Bedauern waren die einerseits weiter weg oder waren eine Art online Community.

Ich möchte ehrlich sein, dass ich nur eine wage Vorstellung von LARP habe und mir vom Lesen kein wirkliches Bild machen kann, welches mir Aufschluss darüber gibt, ob ich in dieser Beschäftigung aufgehe oder eher nicht ^^.

Deswegen freut es mich um so mehr eine Gruppe in der Nähe gefunden zu haben die mir hoffentlich helfen kann mir einen aussagekräftigen Eindruck von LARP zu geben.
Mir ist klar, das LARP nicht gleich LARP ist, so wie ich gelesen habe gibt es alle möglichen Genre, wobei ich mich eher in einem kriegerischem Szenario sehen würde als in der Rolle eines einfachen Bauern.

Freue mich über die Möglichkeit (und auf euch), die mir hier gegeben wird meinen Horizont zu erweitern und möglicherweise eine neue Leidenschaft zu entdecken.

Grüße,

Christian


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Neuer Interessent
BeitragVerfasst: Mi 12. Jul 2017, 22:49 
Offline

Registriert: So 16. Okt 2016, 20:39
Beiträge: 307
Wohnort: IT: Königreich Verdano, Cendara / OT: Am Ende der Welt!
*hääändereib* Hey, LARPer haben überhaupt kein Problem damit, anderen Leuten von ihrem Hobby die Ohren vollzulabern! :twisted: Insofern bist du hier schon mal richtig. Bis du aber jemanden persönlich zu Gesicht bekommst, helfen die beiden Links vielleicht auch weiter:

- http://www.larpwiki.de/LARP : das Urgestein aller Infoseiten, seit einigen Jahren überarbeitet und runderneuert. Ein beachtliches schwarzes Zeitloch mit Artikeln zu Charaktererschaffung, Gewandung, Genres, Spielstilen und vielem mehr. Ich habe dort in meiner Anfangszeit sehr viel inspirierendes gefunden, vor allem auch unter den vielen Fotos.

- https://www.augedergasse.de/ : eine explizit auf DSA-LARP zugeschnittene Seite, die aber viele allgemeine Infos und Anregungen enthält. Irgendwann gab es dort auch mal eine hervorragende Packliste für Zeltcons. Die Seite hat sich aber in den letzten Jahren stark verändert und ich kann mich nicht mehr erinnern, ob es die Rubrik noch gab, als ich das letzte Mal reingeschaut habe.

In diesem Sinne: Willkommen im Forum! Wir beissen nicht. Immer. ;)

_________________
I'd rather be a rising ape than a falling angel. ~Pratchett


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Neuer Interessent
BeitragVerfasst: Mi 12. Jul 2017, 23:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 16. Okt 2016, 19:03
Beiträge: 640
Ein Hallo dann auch mal von mir.

Unsere Vorinfos hast du ja schon bekommen. Schau doch mal auf unsere Hompage und schau dir Bilder an. Lies dir doch auch mal unsere Konzepte durch, und schaue ob du dich in etwas wiederfindest. Für Kämpfe bieten wir einiges!

Was haste denn studiert und wie gehts bei dir nun weiter?

Tja was soll man nun sagen.
1. Frage nach wenn du Fragen hast.
2. Frag nach wenn du mit dem Gedanken spielst dir "Dinge" zu kaufen. Oft breuet man Käufe die vermeitbar gewesen wären, wenn man nachgefragt hätte.
3. Die LARP-Saison neigt sich langsam wieder dem Ende für dieses Jahr, vo allem wenn man die Anmeldzeiten bedenkt. Aber solltest du Interesse haben mit uns zu spielen, dann werden wir uns mal treffen müssen.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Neuer Interessent
BeitragVerfasst: Do 13. Jul 2017, 08:39 
Offline

Registriert: Mi 12. Jul 2017, 20:21
Beiträge: 20
Wohnort: Germersheim
Vielen Dank,

ich habe mir natürlich eure homepage angeschaut, um einen Einblick zu bekommen.
Muss dazu sagen, dass mir die Bilder sehr gefallen haben aber natürlich auch die ganzen willkommenheißenden Informationen.

Über meinen Charakter habe ich mir nur grob Gedanken gemacht, aus Zeitgründen.
Momentan sitze ich an meiner Masterarbeit, den Bachelor habe ich in biologischer Chemie und den Master mache ich in Biomedizinwissenschaften. Was ich danach mache ist noch nicht ganz sicher aber gut wahrscheinlich promoviere ich in Mannheim.
Zur Zeit wohne ich noch in Germersheim, würde dann aber nach Mannheim ziehen wollen.

Bezüglich meines Charakters hätte ich da ne kleine Frage vorab, da ich Wissenschaftler bin aber auch körperliche Betätigungen, habe ich mich gefragt, ob eine Kombi aus Alchemist und z.B. Bogenschütze/"Krieger" realistisch klingt. Denn so wie ich gelesen habe füllt ein Alchemist, laut wiki, den ganzen Charakter ein oder kommt es auf meine Ausarbeitung des Charakters bzw. Geschichte an?


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Neuer Interessent
BeitragVerfasst: Do 13. Jul 2017, 09:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 19. Okt 2016, 19:13
Beiträge: 478
Wohnort: Mühlhausen
Sowohl was das Bogenschützen, als auch das Alchimiespiel angeht, findest du in Narvi (OT Silivi) eine kompetente Ansprechpartnerin.

Ich kann dir ein klein wenig zum Alchemiespiel und viel zum Gelehrtenspiel erzählen und bin auch selbst Naturwissenschaftler.

Die erste Frage ist: wie verbindet dein Charakter diese beiden Bereiche? Ist er ein Bogenschütze, der sich ein wenig mit Alchemie beschäftigt oder ein Alchemist, der als "Hobby" gerne Bogen schießt?

Ein Problem im LARP ist, dass es immer einen dickeren Fisch gibt, der sich noch mehr mit der Materie beschäftigt - daher wird man in einer Disziplin erst dann als "fähig" wahrgenommen, wenn man viel Erfahrung gesammelt hat oder sich sehr intensiv mit der Materie, Vorbereitung und Spielaccessoires beschäftigt hat. Daher rate ich für den Anfang immer dazu erst mal kleine Brötchen zu backen und sich auf einen Aspekt zu konzentrieren.

Bogenschießen bedarf Übung und Material, ein vernünftiger LARP Bogen kostet schnell dreistellige Beträge, LARP-Pfeile sind zwar kein Verbrauchsgut, leiden aber unter Verschleiß - mehr können dir da die Bogenschützen erzählen

Alchemiespiel ist je nach Umfeld ein ganz eigenes Thema und kann sehr materialaufwändig werden - was möchtest du aus deinem Laborbedarf jedesmal beim Zelten mitschleppen? Was ist davon sicher und passt in das Ambiente?? Dein Vorteil ist natürlich deine Laborerfahrung, du weis wie du mit dem Zeug zugehen musst, kennst Sicherheitsrisiken und Maßnahmen und muss nicht erst lustige Reaktionen lange recherieren.
Ich sage mal, das Alchemiespiel teil sich in einen kräuteraffinen Teil mit viel machen, spielen und erzählen und einen Showeffekt-Teil, wenn die Alchemisten sich mit ihren Zaubertricks und Ausstattung überbieten. Das handhabt jeder anders.

Das Gelehrtenspiel im LARP ist eher sehr geisteswissenschaftlich-heureistisch. Viel Labern, die Welt erklären und auch einiges an Pseudologik - andere Länder, andere Bäume, andere Kosmologie. Das ist meistens sehr Magierlastig, als Priester kann man aber gut mitmachen und gerade die Alchimisten haben da eine ganz eigene Nische darin. Im wesentlichen heist dass im Spiel Plot zusammenhänge sammeln (was auch jeder Nichtgelehrte kann), sich dafür interessieren und Zusammenhänge feststellen. Und reden - sehr viel reden.

Viel Text, wir warten auf deine Fragen.
Ab besten klärt man das im persönlichen Gespräch.

_________________
"Auf den Glauben !
Auf die Fünfe !
Auf's Maul !

Endergebnis der letzten dorlonisch-magonisch-Badaar-klerikalen Trickspruchfinderunde


denkt dran: wir machen nur ein RollenSPIEL


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Neuer Interessent
BeitragVerfasst: Do 13. Jul 2017, 12:16 
Offline

Registriert: So 16. Okt 2016, 20:39
Beiträge: 307
Wohnort: IT: Königreich Verdano, Cendara / OT: Am Ende der Welt!
Zitat:
Kombi aus Alchemist und z.B. Bogenschütze/"Krieger"
Heh. Lustigerweise gibt es genau so jemanden schon, hat Louie ja eben erwähnt.

Ich würde auch empfehlen, dass du dich als Neuling nicht übernimmst, vor allem auch was die Ausrüstung betrifft. Aber grundsätzlich wirst du am Alchemistenspiel vermutlich mehr Spass haben, wenn du dich für den Plot interessierst. Als Kämpfer, Späher oder Heiler brauchst du dich nicht zwingend darum zu kümmern, kanns das aber natürlich tun, wenn du willst.

Somit sehe ich den Schwerpunkt innerhalb einer Alchemisten/Späher-Kombination, wie Narvi sie hat, auch ein bisschen dadurch bestimmt, was für ein Spielstil dir am meisten zusagt.

Ich würde sagen: fang klein an, probier erstmal was aus und finde im Spiel heraus, was dir am meisten Spass macht! Das ist nämlich etwas, das du nicht über eine Webseite vermittelt bekommst - man muss es mal erlebt haben und es muss für dich passen, nicht für den Durchschnitt.

Und dann entwickelt sich der Rest meistens (fast) von selber. Den grösseren Frust haben nämlich eher die, die mit grossen Plänen an die Sache herangehen und dann feststellen, dass sich so manches einfach nicht so umsetzen lässt, wie sie sich das vorgestellt haben.

_________________
I'd rather be a rising ape than a falling angel. ~Pratchett


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Neuer Interessent
BeitragVerfasst: Do 13. Jul 2017, 13:22 
Offline

Registriert: Mi 12. Jul 2017, 20:21
Beiträge: 20
Wohnort: Germersheim
So etwas habe ich mir auch überlegt, also das mit dem klein anfangen und schauen wohin es sich entwickelt. Z.B. eine Geschichte vom Bauer zum Jäger, der sich wie für den Jäger üblich viel im Wald aufhält und auf irgendwelche Pflanzen stößt, die sein Interesse wecken und somit ein kleiner Startschuss für eine nebentätigkeit, die vielleicht ungeahnte ausmaßen annehmen kann ^^.

Mir kam vorhin eine Idee, die ich noch ausarbeiten mag, hab mir nämlich überlegt, ob es möglich wäre eine Art von Parfümen, aus selbst gepflückten Zeugs herzustellen. Naja, nur so am Rande xD

Kann man eigentlich bei euch sozusagen ermordet werden? Z.B. falls ein, sagen wir mal Priester, der Meinung sei, dass man ein Ketzer ist... Ich habe das Topic Religion gesehen, aber um ehrlich zu sein noch nicht angelesen, was mir vielleicht die Frage erklären würde xD

Ich werde mich die Tage mal durch die Texte kämpfen ;-)
Ich sehe es aber auch so, dass man einen besseren Eindruck durch ein Gespräch, als durch Texte bekommt und würde, wenn es jemanden passt, zusammen ein Bierchen trinken gehen :-)


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Neuer Interessent
BeitragVerfasst: Do 13. Jul 2017, 14:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 16. Okt 2016, 19:03
Beiträge: 640
Also das mit dem Bierchen ließe sich machen. Da ich in Mannheim wohne sollte das doch ganz mühelos gehen. Wie oft biste denn so in Mannheim?

Ansonnsten zu deiner Frage mit dem Tod.

Also auf dem meisten Veranstalltungen entscheidest du ob dein Charakter stirbt.
Solltest du es aber mit deiner eigenen Gruppe zu bunt treiben, jede Warnung in den Wind schlagen, kann das dann schon schlimmere Auswirkungen haben. Wobei dann auch schon zwischen den Spielern was komisch sein müsste und nicht nur zwischen den Charakteren.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Neuer Interessent
BeitragVerfasst: Do 13. Jul 2017, 15:01 
Offline

Registriert: Mi 12. Jul 2017, 20:21
Beiträge: 20
Wohnort: Germersheim
Hehe, oky.
Bin ein friedlicher Typ, mal schauen wie es mit dem Charakter aussieht ;-) xD

Ich bin fast jeden Tag in Mannheim, auch an den Wochenenden bin ich öfter mal am arbeiten.
Würde mich freuen wenn es klappen würde.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Neuer Interessent
BeitragVerfasst: Do 13. Jul 2017, 15:41 
Offline

Registriert: So 16. Okt 2016, 20:39
Beiträge: 307
Wohnort: IT: Königreich Verdano, Cendara / OT: Am Ende der Welt!
Zitat:
Solltest du es aber mit deiner eigenen Gruppe zu bunt treiben, jede Warnung in den Wind schlagen, kann das dann schon schlimmere Auswirkungen haben.
Aber da musst du dich schon über längere Zeit und durchgehend danebenbenehmen. Die meisten Leute merken eigentlich vorher, dass sie was falsch gemacht haben...

IT zusammengestaucht werden kann man schon mal, zum Beispiel wenn, sagen wir mal, dem ehrenwerten Herrn Ritter aus welchem Grund auch immer die Hutschnur platzt*. Das ist aber OT sehr unterhaltsam und sollte nicht als Angriff auf den Spieler aufgefasst werden.

*Kommt nicht regelmässig vor. Aber manchmal muss man es einfach rauslassen... ;)

_________________
I'd rather be a rising ape than a falling angel. ~Pratchett


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 48 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 3 4 5 Nächste

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
asdasdTheme Created by HOLLYSMOKE
Theme updated to phpBB 3.1.6 by KamijouTouma
Theme Version is 3.1.6-ss2

Deutsche Übersetzung durch phpBB.de